Ulmer Münsterturm-Lauf 2013

Leider war das Wetter beim Münster-Turm Lauf nicht ganz so toll wie im letzten Jahr.
Statt Sonnenschein gab es immer wieder kurze Regenschauer und es war total windig.

Trotzdem machte ich mich dann um 17:39:30 auf den Weg die 560 Stufen (102 Hm), bis zum 2.Kranz des Ulmer Münsters, zu erklimmen.

Da ich noch nie irgendwas in diese Richtung gemacht habe, rannte ich einfach vom Start aus los, rein in das Münster und begann die ersten Stufen einfach so schnell wie möglich nach oben zu rennen.
Wobei ich relativ schnell bemerkte, dass dies doch nicht so einfach ist wie ich zuerst gedacht habe da es auf einer sehr schmalen Wendeltreppe nach oben ging.
Als dann ein Blatt mit der Aufschrift noch 500 Stufen an der Wendeltreppe klebte, dachte ich Oh Gott.
Aber ich musste die restlichen 500 Stufen ja auch noch nach oben.
Als ich dann noch 350 Stufen vor mir hatte ging es nicht mehr normal für mich weiter, sonder ich bin auf allen vieren die Wendeltreppe nach oben, was im großen und ganze auch nicht viel langsamer war, da ich so 2 Stufen auf einmal nehmen konnte.
Bei ca.100 Stufen vor dem Ziel war ich schon total platt und mein Puls war auch schon bei über 180 Schläge / min.
Als ich aber den 30 sec. vor mir gestarteten Läufer hörte  spornte mich dies so an, dass ich mein Tempo steigerte und versuchte ihn noch einzuholen.
Somit holte ich nochmal alles aus mir raus und bis auf ein paar sec. hätte ich es auch fast noch geschafft.
Nach 3:45 min bin ich endlich oben angekommen und hab mich erst mal auf den Boden gesetzt, da meine Füße dermaßen brannten und ich fix und alle war.

Da ich nun aber oben war musste ich auch irgendwie wieder runter wobei ich mir dabei deutlich mehr Zeit ließ als beim hochlaufen ;).

Mit einer Nettozeit von 3:45 min und dem 16. Platz von 126 Startern bin ich überaus zufrieden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen